Logo Stadt Gladenbach
Logo Stadt Gladenbach
Rathaus

Stadt Gladenbach

 Karl-Waldschmidt-Str. 3
     35075 Gladenbach

 06462 201 0

 06462 201 118

magistrat@gladenbach.de

Prüfung der Standfestigkeit von Grabmalen im Jahre 2018

Auch in diesem Jahr werden die Grabmale durch ein Fachunternehmen mit speziell hierfür entwickeltem und TÜV-geprüftem Gerät überprüft.

Gemäß den geltenden Unfallverhütungsvorschriften kann davon ausgegangen werden, dass die erforderliche Standfestigkeit gegeben ist, wenn das Grabmal unter Beachtung der gegebenen Vorschrift am oberen Ende der Breitseite mit einer Kraft von 500 N (=50 kg) belastet werden kann und dabei keinerlei Schwankungen aufweist. Grabmale, die diesen Vorschriften nicht entsprechen, müssen mit einem entsprechenden Warnaufkleber versehen werden.

Ist akute Gefahr für Leib und Leben der Friedhofsbesucher im Verzuge, wird das Grabmal mit einem zusätzlichen Warnhinweis gekennzeichnet, gesichert bzw. sofort umgelegt. Standunsichere Grabmale sind von den Nutzungsberechtigten sofort zu sichern bzw. durch eine Fachfirma sichern zu lassen.

In diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Nutzungsberechtigten für Schäden, die zum Beispiel durch Umfallen von Grabsteinen an Personen oder Sachen entstehen, haftbar sind.

Die diesjährige Standsicherheitsprüfung auf den Friedhöfen der Stadt Gladenbach findet am 26. Juni 2018 statt.

Achten Sie bitte bei Ihrem nächsten Friedhofsbesuch nach dem o.g. Termin darauf, ob die von Ihnen gepflegte Grabstätte mit einem oben näher bezeichneten Warnaufkleber versehen wurde, um gegebenenfalls die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.

Die Bevölkerung wird hiermit rechtzeitig über die bevorstehende Jahresprüfung informiert.

Der Magistrat der Stadt Gladenbach
Fachbereich III
Fachdienst Friedhofsverwaltung

zurück